mood stripe
mood stripe

Die zivile Luftfahrt im öffentlichen Interesse

Im Luftfahrtpolitischen Bericht des Bundesrates vom 10. Dezember 2004 unterstreicht die Landesregierung ausdrücklich die herausragende volkswirtschaftliche Bedeutung der Luftfahrt und der optimalen Luftverkehrsanbindung der Schweiz an die wichtigen europäischen und aussereuropäischen Destinationen.

Der Linienluftverkehr wird ausdrücklich als Teil des öffentlichen Verkehrs anerkannt. Ein Drittel der wertmässigen Exporte verlässt die Schweiz per Luftfracht. Jeder dritte ausländische Tourist erreicht die Schweiz auf dem Luftweg.

AUSGABEN DES BUNDES FÜR DIE ZIVILE LUFTFAHRT IM VERGLEICH
(in Mio. CHF)


#20112012
Total Ausgaben Bund62'33361'736
davon Verkehr8'0628'130
davon Luftfahrt*132160

* Ausgaben für internationale Organisationen der Zivilluftfahrt, gewisse Sicherheitheitsaufgaben, Aufsicht (BAZL), Ausbildung, Flugzeugbeschaffung, Abgeltungen an Skyguide, Beiträge aus Mineralölsteuermitteln.

Die Ausgaben des Bundes zu Gunsten der Zivilluftfahrt sind 2011 mit 0.21% und 2012 mit 0.26% an der Gesamtsumme der Bundesausgaben äusserst bescheiden.

Weder die Infrastruktur noch der Betrieb der Luftfahrzeuge ist subventioniert.


DIE FLUGSICHERUNG

Skyguide, die schweizerische Aktiengesellschaft für zivile und militärische Flugsicherung, koordiniert und leitet den Flugverkehr in der Schweiz und in Teilen des angrenzenden Luftraums. Skyguide ist eine unternehmerisch denkende, kundenorientierte privatrechtliche Aktiengesellschaft im Besitz des Bundes. Ihre Kosten werden durch Strecken- und Anfluggebühren sowie durch gesetzlich vorgesehene Bundesbeiträge gedeckt.

#201020112012
Umsatz (in Mio. CHF)365427440
Beschäftigte (Vollzeitstellen)1'3161'3301'376

Flughäfen mit Skyguide-Flugsicherung: Zürich, Genf, Bern, Grenchen, Lugano, Alpnach, Buochs, Dübendorf, Emmen, Locarno, Meiringen, Payerne, Sion und
St. Gallen-Altenrhein. Auf dem Regionalflugplatz Les Eplatures ist der lokale Flugsicherungsdienst durch Skyguide an den Flugplatzbetreiber delegiert.

Die Schweiz gehört pro Kopf der Bevölkerung zu den Ländern mit der weltweit höchsten Luftverkehrsnachfrage.