mood stripe
mood stripe

Die Raumfahrt – Berufe und Ausbildungen

Eine Herausforderung für Techniker und Ingenieure!
Startseite Berufsbereiche »

Mit Produkten und Dienstleistungen wie der Satellitenkommunikation, Navigationssystemen oder der satellitengestützten Wettervorhersage hat die Raumfahrttechnik längst Einzug in unseren Alltag gehalten.

Was nur wenige wissen: Auch die Schweiz verfügt über eine kleine, aber leistungsfähige Raumfahrtindustrie. Europaweit sind mehr als 30000 Menschen in der Raumfahrt beschäftigt.
 
ein Satellit in der Entwicklung

Beispiele: Berufe in der Raumfahrt

Entwicklungsingenieur

Rund die Hälfte aller in der Raumfahrtindustrie beschäftigten Menschen arbeitet im Bereich Entwicklung. Die meisten dieser Entwickler sind Ingenieure. Um Entwicklungsingenieur in der Raumfahrt zu werden, muss man nicht unbedingt Luft- und Raumfahrttechnik studieren. Gesucht werden Spezialisten aus den verschiedensten Fachrichtungen, wie beispielsweise Maschinenbau, Elektrotechnik oder Informatik.

Mechaniker

Die Raumfahrt bietet interessante Tätigkeitsfelder für Spezialisten wie Polymechaniker, Optomechaniker und Feinmechaniker. Sie beschäftigen sich mit der Montage mechanischer und optischer Komponenten, die im Rahmen von Weltraummissionen zum Einsatz kommen. Wichtig für das Verrichten der hochpräzisen Arbeiten sind Geduld und ausgeprägte Fingerfertigkeit.
 

Leichtbaumonteur

Leichtbau ist in der Raumfahrt allgegenwärtig, denn der Transport schwerer Nutzlasten ins All ist sehr teuer. Deshalb wird in vielen Bereichen modernste Leichtbautechnologie mit faserverstärkten Kunststoffen eingesetzt. Leichtbaumonteure verarbeiten Aluminium, Glas- und Kohlefaser zu leichten Sandwichstrukturen für Satelliten und Trägerraketen. Neben einer Grundausbildung als Mechaniker oder Polymechaniker sind dafür gute Materialkenntnisse und eine exakte Arbeitsweise notwendig.

Wichtige Unternehmen der Schweizer Raumfahrtindustrie

Acutronic (Bubikon)
www.acutronic.ch
AEO (Wangen SZ)
www.aeo.ch
APCO Technologies (Aigle)
www.apco-technologies.eu
Clemessy (Basel)
www.clemessy.com
Condor (Courfaivre)
www.condor-sa.ch
CSEM (Neuchâtel)
www.csem.ch
Fisba Optik (St. Gallen)
www.fisba.ch
Precicast (Novazzano)
www.precicast.com
RUAG Aerospace (Emmen)
www.ruag.com
RUAG Space (Zürich)
www.ruag.com

Broschüre «Raumfahrt»


Astronaut/in

In Europa gibt es kein Weltraum-Camp für Kinder wie in den USA, doch es gibt Programme, in denen Kinder, Jugendliche und Studenten die Raumfahrt prinzipiell kennenlernen können. Wenn man starten will, muss man in Europa fertige/r Wissenschaftler/in sein. In mehreren Auswahlrunden werden Gesundheit, Flugtauglichkeit, räumliches Vorstellungsvermögen, Geschicklichkeit und Konzentrationsfähigkeit getestet. Die Bewerber sollen etwa 27 bis maximal 37 Jahre alt und zwischen 153 und 190 cm groß sein. Dazu muss man ein Studium in Naturwissenschaften, Technik oder Medizin abgeschlossen haben oder ein erfahrener Pilot/eine erfahrene Pilotin sein und außerdem sehr gut Englisch sprechen und schreiben können.
Ariane 5
 
Wer die etwa fünf Jahre dauernde Ausbildung durchhält, wird mit einem Job belohnt, der nie langweilig wird, einem Team, das eisern zusammenhält, und einem Erlebnis, das nur wenigen Menschen vorbehalten ist. Ein Astronaut kann etwa 15 Jahre lang in seinem Beruf bleiben. Mit etwas Glück kann er/sie in dieser Zeit bis zu vier Mal ins All fliegen. Die Europäische Weltraum-Agentur ESA führt periodisch ein Auswahlverfahren für Astronauten durch. Das hängt davon ab, wie viele europäische Raumfahrtprogramme geplant sind.

Informationen gibt es auf der Internetseite der ESA:
How to become an astronaut »   European Astronaut Selection »

Die Chance, genommen zu werden, ist allerdings nicht sehr groß (aber möglich!).
Bei einer der letzten Auswahlen wurden von 20.000 Bewerbern zehn angenommen.


Komplette Broschüre «Welt der Aviatik»
Druckausgabe «Welt der Aviatik» bestellen »


Startseite Berufsbereiche »
Talentsuche SPHAIR»   Flugsicherung Skyguide»   Berufsfeld Flughäfen»   Luftfahrzeug-Unterhalt»   Verkehrspiloten/innen»   Cabin Crew»   Luftrettungswesen»   Luftwaffe»   Raumfahrt»   Studium der Aviatik»